CASHIMA

++49 (0)30 - 6431 48 55

Der CASHIMA Engel

Viele haben das Rufen der Lichtwesen, Erzengel, aufgestiegenen Meister und anderen Genien, Wächtern und Außerirdischen nun gehört und sind erwacht. Die meisten von uns sind bereit den Weg des Friedens zu gehen.

 

Es gibt viel mehr liebende als hassende Menschen auf der Erde und das ist gut so, denn nun können wir anfangen aufzusteigen, so wie es geplant ist!

Antares

In einer Zeit als Lemuria noch exisitierte bis kurz vor dem Ausbruch des Krieges zwischen Atlantis und Lemuria gab es eine ständige Verbindung zwischen der Erde und Antares.

In einer herzbewegenden Aktion während des Unterganges von Atlantis umgaben die Antareaner schützend die Meschen bevor diese im Meer umkamen. Die Priesterschaft arbeitet speziell in dem Moment, als diese sich schützend für die anderen opferten, mit einer Kraft die vom Planeten Antares übermittelt wurde. Diese ist nun zu uns unter den Namen CASHIMA zurückgekehrt.

Wärend des unterganges sang die Priesterschaft eine Melodie die heute als "Auld Lang Syne" bekannt ist.

Entstehung der CASHIMA

Nichts ist wahr, dennoch ist alles wahr, wenn es nur für Dich wahr ist!

 

Ich, CASHIMA Susanne Ebert, hatte im Januar 2014 angefangen meine Hypnosepraxis zu renovieren und einzurichten. Ich habe natürlich sehr schnell bemerkt, dass die Kirche, die sozusagen vor meiner Nase steht (vor der Praxis) auf einer energetischen Verbindungslinie der Christusenergie steht und diese direkt durch meine Praxisräume fließt. Ich war absolut begeistert und fing sofort an, einen bestimmten Platz als Lichtkanal aufzubauen. Die Energie gefiel mir sehr gut und ich fühlte mich wohl.

Eines Tages meditierte ich mehrere Stunden in dem Kanal, fühlte mich aber anschließend nicht so wohl wie sonstl, es ging mir sehr schlecht und ich war auf einmal so unglaublich müde. Ich hatte bereits meine Hypnoseliege in den Räumlichkeiten und beschloss einfach dort zu schlafen. Ich legte mich also hin und was dann passierte kann ich mit keinerlei Worten dieser Welt beschreiben.

Es fing an mit einem Gefühl, einem Gefühl der tiefen Verbundenheit mit allem was ist, Ein Gefühl der Individualitätslosigkeit aufgelöst in einem Gruppenbewusstsein der Einheit. Man könnte es vielleicht so beschreiben :“Das was du bist und das was ist, bin auch ich.“Dies wurde begleitet mit einem wundervoll weiß - gold strahlendem Licht.

Danach folgten viele für mich, verständliche geometrische Symbole, im Zusammenhang von Bildern mit Situationen, Orten oder Personen.

Eine Energie fing auf einmal in mir zu pulsieren an, ich kannte die Grundenergie , da ich sie immer als meine eigene Energie empfand, jedoch war diese nun um das wievielfache stärker, als ich es jemals empfunden hatte oder auch nur annähernd jemals gedacht hätte, dass solche kraftvollen Energien durch mich durchfließen können.

Als ich mich kurz fasste fragte ich, wer das ist und war nach der Antwort noch verwirrter als mir gesagt wurde „CASHIMA“. Für mich war Cashima bis dahin immer mein kosmischer Name der mir in einem Channeling gesagt wurde, ich benutze ihn sogar als Künstlernamen.

Ich fragte also nach, ob ich jetzt mit mir selbst rede, und mir wurde geantwortet, dass ich dies im entfernten Sinne mache. Einerseits bin ich extra aus dem Metatron-Aspekt geboren andererseits transformiert mein höheres Selbst eine noch höherstehende Energie die sich aus Metatron, Mahatma-Energie und der Christus-Energie zusammensetzt, auf ein erträgliches Schwingungsniveau für uns Menschen.

Da lag ich nun hellwach und energetisiert wie ein Kraftwerk auf meiner Liege und verstand die Welt nicht mehr.

Im Laufe des Jahres 2014 bis zum 12.01.2015 bekam ich immer tieferreichende Informationen.

Die Cashima Energie

Die Kraft der Cashima setzte sich vor Ihrer großen Transformation am 12.01.2015 aus drei unterschiedlichen Energien zusammen. Diese waren:

1. Ein Lichtwesen, das der aufgestiegene Meister der Christus Energie ist (Jesus/Sananda).

2. Ein Lichtwesen, das der Erzengel Metatron ist.

3. Ein Seelenkollektiv von aufgestiegenen Meistern, Engeln und Erzengeln namens Mahatma.

Gleich als erstes hier für die Lichtarbeiter und Channel Meister unter uns die Erklärung dazu, warum diese drei Energien zusammen gearbeitet haben, wenn doch schon die Mahatma Energie alle in sich vereint.

Es ist grundsätzlich richtig, dass die Mahatma-Energie ein Gruppenbewusstsein ist, das von den zwölf Strahlen und einer Anzahl ungeheuer machtvoller Wesen unterstützt wurde, um einen Pool von Energie zu erschaffen, zu dem die Menschheit nun Zugang hat.

Man könnte also sagen, wenn ich mit der Christus Energie und Metatron zusammenarbeiten möchte dann brauche ich ja nur mit der Mahatma-Energie zu arbeiten und habe doch schon alles, was ich wollte oder bei Bedarf sogar mehr.

An sich völlig richtig und äußerst kraftvoll, jedoch gerade wegen der großen Auswahl von Möglichkeiten auch verwirrend und man kann sich leicht verzetteln, da das Eine ja ganz interessant ist, das Andere aber auch, und wenn man schon dabei ist, kann man ja auch noch jenes hinzufügen. Die Energien werden immer richtig und gut arbeiten, jedoch kann es sich unter Umständen um einen Mega Prozess handeln der daraus resultiert und einige Jahre andauern kann. Man weiß dann meist auch selbst, dass man sich auf (s)einen Weg befindet, der ein Wachstum bewirken soll, jedoch stellt sich für viele der Weg als ungehbar heraus, jedenfalls eine zeitlang, oder man vertrödelt unendlich viel Zeit, da man ständig das Gefühl hat, sich bei all den Rückschlägen (Lernprozessen) erst einmal wieder erholen zu müssen, neue Kraft zu sammeln bevor man weiter gehen kann. Dies kann also ein äußerst zehrender Weg sein und der eine oder andere hat sich länger als gewollt sogar dabei verloren.

Die Kraft der Cashima ist derzeit als neue Energieform in das Feld der Transformation getreten, um die Prozesse des Wachstums in der heutigen Zeit zu unterstützen. Das bedeutet, dass sie ganz spezielle Eigenschaften der einzelnen Hauptenergien in sich vereint. Dies bewirkt eine ganz gezielte Transformation, die derzeit wichtig ist, um die geforderten globalen, seelischen, körperlichen und geistigen Prozesse in schneller, jedoch so sanft wie möglicher Weise zu meistern.

Auch dies ist ein Weg mit seinen wichtigen Lernaufgaben, jedoch ist dies ein Weg der nur allein dafür da ist, die geforderten Prozesse meistern zu können, ohne das Gefühl zu haben, nicht mehr zu können oder sich sogar dabei ganz zu verausgaben (Burn out).

Die reine Kraft der Cashima ist derzeit für uns Menschen nicht zu verkraften, somit ist es wichtig, dass diese gefiltert zu uns kommt. Die Kraft der Cashima wurde aus dem Metatron Aspekt eigens dafür geboren. Die Kraft der Cashima, von dem Planeten Antares stammend, kann nur durch die jeweiligen energetischen Meister, die mit der Cashima eingeweiht wurden, weitergegeben werden.

Die Cashima Energie ist für folgende Kräfte und Transformationen zuständig:

  • Wahrheit, Erlösung, bedingungslose Liebe, Führungsqualität
  • die eigene Wahrheit zu erkennen und zu leben, Selbstfindung
  • den Umgang mit Autoritäten zu meistern, Vaterthemen zu heilen
  • die eigene natürliche Autorität zu entfalten
  • Führungsqualitäten zu entfalten und diese zum Wohle Aller einzusetzen
  • allumfassende Liebe zu erfahren, Erkennen und Lösen von Lebensthemen
  • Lösen von Blockaden im grob- und fein-stofflichen Körper
  • Aktivieren und Harmonisieren von Chakren, Ausgleich des Lebensenergiehaushaltes
  • Erkennen und Auflösen belastender Emotionen, Entdecken und Festigen des Grundwesens
  • Ziel- und Orientierungslosigkeit, Lebensplan, Wunscherfüllung, Visionen,
  • Akasha-Chronik, Spiritualität, Liebe, Erkennen, Stille, Weisheit, Erkenntnis
  • die Entwicklung des göttlichen Bewusstseins im Menschen,
  • den Frieden in jedem Einzelnen und in der Welt
  • die innere und äußere Freiheit und Unabhängigkeit
  • den respektvollen Umgang mit allen Wesen der irdischen Gemeinschaft
  • bedingungslose Erfüllung aller lebensnotwendigen Bedürfnisse für jeden Menschen
  • unterstützende Wertschätzung für den Planeten und all seinen Bewohner/innen
  • naturverbundene Nutzung der irdischen Ressourcen

All diese zusammengefasst sind sicherlich eine unglaubliche Vielzahl an Möglichkeiten die sich für die Transformationsprozesse ergeben. Die Cashima sorgt jedoch dafür, dass nur die tatsächlich benötigten Energien einfließen. Die Farbe des Strahles ist Licht-weiß mit Gold vermischt, bei stärkeren Heil oder Transformationsprozessen fließt noch ein leicht-zartes Rosa bis hin zum tiefen rot-braun hinein.

Die Große Transformation:

Seit der Nacht zum 12.01.2015, genau ein Jahr nach der Übertragung der CASHIMA ins morphogenetische Feld und an CASHIMA Susanne Ebert, hat die CASHIMA mich nun wieder einmal völlig überrascht. Sie teilte mir mit, dass sie überwiegend mit den Kräften der Antares zusammenarbeitet, da die Aufgestiegenen Meister, Erzengel und Lichtwesen sich selbst anderweitig transformiert haben und in gewohnter Art und Weise nicht mehr zur Verfügung stehen.

Cashima bekommt nun eine weitere wichtige Aufgabe als "Verbindungsengel" zu Antares und ist in die 7. Dimension aufgestiegen.

Ich freue mich auch Dir die Kraft der Cashima vorstellen zu dürfen und Dich in den einzelnen Seminaren in die Cashima einzuweihen. <3

Zur Einweihung gibt es noch anzumerken, dass ich erst dann die Einweihung gebe, wenn die Transformationsprozesse abgeschlossen sind und nicht unbedingt gleich nach dem Ende des Seminares.

Cashima Crystal (Arbeitsenergie bei den Seminaren I, II, III und dem Meisterkurs im Preis mit inbegriffen) 120,00 €

Cashima I 350,00 € 10 x ca. 2 Stunden inkl. Weihe

Cashima II 490,00 € 10 x ca. 2 Stunden inkl. Weihe

Cashima III 650,00 € 10 x ca. 2 Stunden inkl. Weihe

Cashima Meisterkurs 1200,00 € 10 x ca. 2 Stunden inkl. Weihe